Loader
Home »   ...  » Technische Informationen » Ökologie

Ökologie

Symalit-Produkte schützen die Umwelt

Symalit-Produkte zeichnen sich durch eine hohe Umweltfreundlichkeit aus – sowohl bei der Produktion wie auch als fertiges Produkt, das jahrzehntelang in der Erde verbleibt. Umweltschutz genießt bei uns höchste Priorität, darum sind alle relevanten Umweltanforderungen in den Prozessen unseres Management-Systems als Vorgabe festgelegt.

Sämtliche Symalit-Produkte bestehen nahezu ausschließlich aus Recycling-Material. Symalit-Kabelschutzrohre sind halogenfrei und geben selbst nach langen Einsatzjahren nachweislich keine unerwünschten Stoffe an die Umwelt ab. Das Basismaterial Polyethylen (PE) gilt als absolut unbedenklich.

Das Rohmaterial für die Produktion der Symalit-Kabelschutzrohre stammt aus den hochwertigen PE-Kunststoff-Abfällen in ganz Europa. Ob Hausmüll oder Industrieabfall: Wo immer Polyethylen verarbeitet wird, fallen Reste an, die von Recycling-Unternehmen zu Granulaten aufbereitet werden. Diese kauft Symalit auf dem europäischen Markt ein und nutzt sie zur Herstellung der qualitativ hochwertigen Kabelschutzrohre.

Selbst als nachgelagerter Anwender ohne Registrierungspflicht setzt Symalit die seit 2007 geltende EU-Chemikalienverordnung REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) im Unternehmen um und bringt ausschließlich Produkte auf den Markt, die der REACH-Verordnung entsprechen.

Die Produktionsanlagen im Hause Symalit entsprechen den in der Schweiz geltenden strengen Umweltschutzauflagen und werden zudem unter umweltschutztechnischen Aspekten permanent optimiert. Wir schützen unsere natürlichen Ressourcen – beispielsweise durch eine stetige Senkung des Stromverbrauchs in unseren Produktionsprozessen, durch einen geschlossenen Wasserkreislauf etc.